Eine Neuigkeit gibt es am Run to hear bei den Startnummern. Löcher im Shirt und Geknibel mit Sicherheitsnadeln sind am 3. Juni kein Thema. Die Startnummern verfügen über eine selbstklebende Rückseite die problemlos an Textilien halten und wieder genauso einfach ohne Rückstände und Löcher entfernt werden können.